Suche nach Handschriften

 
horniker, joseph UNTERZEICHNER LEBENSDOKUMENT
im Index Verfasser und anderer Personen  
Scan 3695: Übergang zum Digitalen Archiv

Vertrag zwischen Ludwig van Beethoven und Ignaz Pleyel, Wien, 24. Januar 1827

HCB Br 289

Sammlung H. C. Bodmer

[Dokumente / Verträge / 1827]
Vertrag zwischen Ludwig van Beethoven und Ignaz Pleyel, Wien, 24. Januar 1827
Wien, 24.01.1827. – 1 Doppelblatt, 2 beschriebene Seiten. – Tinte ; 38,9 x 24,8 cm. – Franz.

Bl. 1r links oben am Rand quer von unbekannter Hand: "Wien 24/1 1827 / Beethoven: Op. 130. 133. 134."

Textanfang: "Moi sousigné Louis van Beethoven, declare par devant Notaire"

Vertrag ganz von Schreiberhand geschrieben, eigenhändige Unterschrift Beethovens sowie die Unterschriften der Verleger Mathias Artaria und Johann Traeg als Zeugen. Darunter mehrere amtliche und notarielle Beglaubigungen der Signaturen mit diversen Siegeln. Der Vertrag ist auf einem Stempelbogen geschrieben.

Provenienz: Hans Conrad Bodmer in Zürich, Sotheby's in London (SBH)

Zugang: 1956, Vermächtnis Hans Conrad Bodmer

Vertrag zwischen Ludwig van Beethoven und Ignaz Pleyel über die Übertragung der alleinigen Eigentumsrechte für Frankreich für die Werke opp. 130, 133 und 134. Beethovens Unterschrift zeigt bereits Zeichen seiner schweren Krankheit. (J.R.)

Nachweis: Unger Br 289. – SBH 325


© Beethoven-Haus Bonn
E-Mail: bibliothek@beethoven-haus-bonn.de